Kredite von Privat online beantragen und vergleichen

Manche Bezeichnungen im Kreditbereich sind etwas unpräzise bzw. werden von den vielen Banken mitunter unterschiedlich verwendet. Das trifft mit Sicherheit unter anderem auch auf die Bezeichnung Privat Kredite zu. In der Praxis wird diese Bezeichnung im Grunde auf drei Arten verwendet, sodass man als Kunde jeweils unter Umständen genau erfragen muss, was unter dem Begriff privat Kredit im Einzelfall zu verstehen ist. Manche Banken benutzten die Bezeichnung Privat Kredite zum Beispiel insoweit sehr global, als dass alle Darlehen, die an Privatpersonen (natürliche Personen) vergeben werden, demzufolge als Privatdarlehen oder Privatkredite bezeichnet werden. Andere Banken hingegen benutzen die Bezeichnung Privat Kredite nur für Darlehen, welche an „besondere“ Kunden vergeben werden, die meistens über ein ansehnliches Vermögen oder zumindest über eine sehr gute Bonität verfügen. Es gibt aber auch noch eine dritte Art von Verständnis bezüglich der Bezeichnung Privat Kredite. Hier ist nämlich nicht ein Darlehen gemeint, welches von einer Bank vergeben wird, sondern ein Kredit unter Privatpersonen, bei dem sowohl der Kreditnehmer als auch der Kreditgeber im privaten Bereich vorzufinden sind. Diese Art der Privatkredite werden teilweise auch als „Kredit von Privat an Privat“ bezeichnet. Kredite dieser Art sind besonders in den letzten zwei Jahren stark „im Kommen“ und immer mehr Kreditsuchende nehmen daher die Möglichkeit wahr, von den Vorteilen dieser rein privaten Darlehen zu profitieren.

Aber auch der Kapitalgeber kann einige Vorzüge dieser Kreditvariante nutzen. Für beide Seiten, also für den Kreditsuchenden und den Kreditgeber, haben diese Privat Kredite vor allen Dingen einen Vorteil, nämlich dass die Konditionen relativ gut sind. So erhält der Kreditnehmer diese Darlehen von privater Seite aus meistens zu einem günstigeren Zinssatz als von einer Bank. Auf der anderen Seite bekommt der Kreditgeber aber auch einen teilweise deutlich besseren Zinssatz, als wenn er sein Kapital verzinslich in Renten oder in Termingelder Anlegen würde. Vorfinden kann man dieses Kreditangebot heute in den meisten Fällen über so genannte Kreditbörsen bzw. Kreditplattformen. Auf diesen Plattformen werden die Kreditsuchenden und die potentiellen Kredit- und Kapitalgeber zusammen geführt, was ähnlich wie auf anderen virtuellen Marktplätzen funktioniert. Der Kreditgeber stellt dann ein Angebot mit den gewünschten Konditionen ein, also zum Beispiel zu vergebende Darlehenssumme, Laufzeit und Zinssatz, und der Kreditsuchende kann sich dann aus den verschiedenen Angeboten das für ihn passende aussuchen. Abgesichert werden die Forderungen des Kreditgebers meistens durch eine Art Pool, sodass das Kreditausfallrisiko in größerem Umfang reduziert werden kann. Bekannte Plattformen dieser Art sind beispielsweise smava (smava.de).

Online-Kredit ...
gŁnstiger Zins und Sofort-Entscheidung - Hier klicken!

© 2010  |  Impressum  |  Artikel drucken